Schwimmsparte des TSV Hohenhameln von 1888 e.V.

Unsere Wanderung der Masters  auf zum Brocken

am 24.September 2016

und natürlich auch wieder runter am 25.September 2016

Für alle beteiligten ein schönes und später auch ein schmerzhaftes Wochenende

 

Landes Masters Meisterschaften 2016 in Goslar

 

Vier Medaillen für den TSV Hohenhameln.

Am dritten Sonntag im September nahm eine kleine Abordnung des TSV Hohenhameln an den LM teil, die mal wieder in Goslar stattfanden.

Um gut für die Landesmeisterschaften der Mastersschwimmer gerüstet zu sein, wurden etliche Trainingseinheiten im Peiner Freibad absolviert.

Das Resultat konnte sich sehen lassen: 4 Medaillen und viele neue Bestzeiten.

Nicole Mehlinger (AK 45) schaffte gleich zu Wettkampfbeginn über 50m Brust mit neuer persönlicher Bestzeit von 0:44,73 Min. den Sprung auf das Treppchen. Der Lohn : Bronze. Sie vervollständigte ihre guten Leistungen mit Platz 4 über 100m Brust (1:40,69), Platz 5 über 50m Freistil (0:37,76) und Platz 6 über die doppelte Distanz (1:25,14).

Drei Starts, drei Medaillen, das war die Ausbeute für Christa Fregin (AK 55). So wurde sie Landesmeisterin über 200m Freistil in 3:10,09 Minuten. Vizemeisterin wurde sie über 50 m (0:40,12) und 100m Freistil (1:24,35).

Protokoll klick mich

Nicole Mehlinger 3.Platz 50m Brust                                                                                            Christa Fregin  2. Platz 100m Freistil

                                                                        

 

Heinz-Wodtke-Gedächnis-Pokal

Protokoll (klick mich)     

 Durch die verlängerte Schließzeit des Hallenbades in Mehrum hatten die Schwimmer des TSV Hohenhameln beim ersten Wettkampf nach den großen Ferien noch einige Konditionsprobleme.
Trotzdem zeigten sie schon sehr gute Zeiten und konnten in den starken Teilnehmerfeldern vordere Plätze verbuchen.
Die jüngste Teilnehmerin – Mirella Mehlinger (2009) – erreichte im kindgerechten Wettkampf über 25m Brust in 0:28,26 Min. Platz 1. Fast die gleiche Zeit (0:28,22) über 25m Freistil reichten für Platz 4.
Das erste Mal kam Carl Boes (2008) über 50m Freistil unter einer Minute. Mit 0:59,06 Min. landete er auf Platz 2 und gewann damit Silber.
Auch Josefine Nagel (2006) durfte sich über eine Medaille freuen, denn mit 0:51,86 Min. schlug sie als zweite an. Jeweils Platz 5 erreichte sie über 100m Lagen (1:55,25), 100m Freistil (1:41,70) und Rücken (1:52,28).
Marlene König (2004) hatte an diesem Tag Platz 5 abonniert. Ihre Zeiten über 100m Freistil (1:30,00), Lagen (1:37,02 und Brust (1:50,09) waren nach der sehr langen Sommerpause aber schon sehr ansprechend.                                                                                                                                                              

                                                                                                                Carl Jg 2008 2. Platz 50 m Freistil  Mirella Jg 2009 1. Platz 50m Brust                                                                      

2016 09 14 15.55.10

 

 Kreismeisterschaften - Kurze Strecke

                  

 

kreis Gadenstedt

 










Der 2. Teil der Schwimm-Kreismeisterschaften fanden wieder im Gadenstedter Bolzbergbad statt.

Dort gingen neun Schwimmer des TSV Hohenhameln an den Start, um gute und schnelle Zeiten und begehrte Pokale und Medaillen zu erreichen.

Der Jahrgang 2007 war zur Sichtung ausgeschrieben. Dort zeigten Laura Romer und Sarah Hammermüller, dass von ihnen noch einiges zu erwarten ist.

Laura holte sich einen kompletten Medaillensatz. An die Spitze setzte sie sich über 50m Rücken in 1:02,54, Silber erschwamm sie sich auf der Bruststrecke (1:02,99) und Bronze holte sie über 50m Freistil (0:49,76).

Auch Sarah kam auf 3 Medaillen. Sie bekam Silber über 50m Freistil (0:49,46) und Bronze über 50m Brust (1:05,11)

und 50m Rücken (1:04,66).

Insgesamt 4 Kreisjahrgangsmeister stellt der TSV Hohenhameln.

Die Jüngste ist Marlene König. Ihre Resultate , Gold über 50m Rücken (0:45,55) und 50m Schmetterling (0:47,15), sowie der Silberplatz über 50m Brust (0:50,62) und 50m Freistil (0:39,04) ließen sie auf die oberste Stufe des Podestes klettern.

Ihre Punktzahl von 608 reichte aus um bei der Siegerehrung den Pokal in Empfang zu nehmen.

Mit 705 Punkten siegte Julia Theodorou (2003), wobei sie jeweils über 50m Freistil (0:36,83), Brust (0:48,13) und Schmetterling (0:46,45) als erste anschlug. Nur über die Rückenstrecke musste sie sich mit 0:45,55 min knapp als zweite geschlagen geben.

Jeder Start ein Sieg, das ist die Bilanz von Jannik Gercke (2003) und Constantin Büttner (Junioren).

Jannik startete über 50m Brust (0:48,36), Rücken (0:46,80) und Freistil (0:38,74) und erreichte damit 455 Punkte und den Pokalgewinn.

Constantin ging 4x an den Start, wobei er trotz Trainingsrückstand (aufgrund von Abi Klausuren) eine super Zeit (0:29,27) über 50m Freistil schwamm. Auch die 0:35,15 min über 50m Schmetterling konnte sich sehen lassen.

Mit 882 Punkten war ihm der Pokal sicher.

Überraschend Vizemeisterin wurde Hannah Wittenberg (2006) über 50m Freistil in 0:43,58 min.

Josefine Nagel (2006) schaffte die gleiche Platzierung auf der Bruststrecke (0:53,98). In der Dreikampfwertung gewann sie mit zwei vierten Plätzen und 443 Punkten die Silbermedaille.

 

Meldeergebnis Kreismeisterschaften

 

(klick mich)

 

Protokoll( klick mich)

 

 

 Der Wettkampf findet am 18.06.2016 im Freibad Bolzberg statt.

Einlass: 12:30 Uhr

Kampfrichtersitzung: 13:00 Uhr

Beginn:13:30 Uhr